• Aktuelles

          • Die nächsten Schritte

            14.06.2020

            Die zentralen Realschulprüfungen werden unter veränderten Bedingungen vom 15.-19.Juni von den 10. Klassen geschrieben. Danach haben wir wieder einige Unterrichtsräume zusätzlich zur Verfügung und können den Unterricht der Klassenstufen 5 und 6 erweitern. In diesen beiden Jahrgangsstufen werden wir beide Lerngruppen jeder Klasse parallel in der Schule unterrichten. In den Klassenstufen 7-9 wird der Wechsel der beiden Lerngruppen beibehalten. Der aktuelle Stundenplan aller Klassen ist auf dieser Homepage veröffentlicht. weiter zu Stundenpläne

          • Schülerspeisungsfirma beantragte Insolvenz

            20.05.2020

            Unsere Lieferfirma BioWerk 8 hat Insolvenz beantragt. Einige Familien haben noch Guthaben, diese werden momentan nicht erstattet. Sobald das Insolvenzverfahren eröffnet ist, werden alle bekannten Gläubiger schriftlich informiert. Sie haben dann die Möglichkeit noch ausstehende Beträge als Forderung anzumelden.

          • Fahrplan Turnusunterricht - schrittweise für alle Klassen

            29.04.2020

            Wir haben unsere Schulorganisation stark verändert, damit die Infektionsrisiken minimiert werden. Unsere Planung sichert die Einhaltung der hohen Hygieneanforderungen. Der Schutz von Schüler*innen und Lehrer*innen, die der Risikogruppe angehören, ist uns sehr wichtig.

            Alle Klassen werden in zwei Lerngruppen eingeteilt. Jede Lerngruppe hat einen festen Unterrichtsraum und jeder Schüler einen festen Arbeitsplatz, der sich bis zum Ende des Schuljahres in der Regel nicht ändern wird.

        • Mund-Nase-Bedeckung für alle
          • Mund-Nase-Bedeckung für alle

            23.04.2020

            Liebe Schülerinnen und Schüler,

            der Mundschutz ist sehr wichtig und reduziert das Infektionsrisiko. Schüler*innen und Lehrer*innen, die zur Risikogruppe gehören, können nur am Schulbetrieb teilnehmen, wenn alle eine Mund-Nase-Bedeckung in der gesamten Zeit in der Schule tragen. Aus diesem Grund haben wir festgelegt, dass alle Debschwitzer Lehrkräfte und Schüler*innen im Schulbetrieb einen Mundschutz tragen. Ob selbstgenäht, gekauft oder mit einem Tuch Mund und Nase bedeckt, alles ist möglich, damit wir uns treffen und gemeinsam lernen und arbeiten können.

    • Kooperationen

      • Zentrum für Lehrerbildung
      • Praktikumsschule der Universität Erfurt
      • Handwerkskammer Ostthüringen BTZ
    • Pausen

      Donnerstag, 09.07.2020
    • Anzahl der Besucher: 365267
    • Fotogalerie