• Für ein gutes Schulklima

          • Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe im Lern- und Lebensraum Schule. Der Streetwork GERA e.V. ist Träger der Schulsozialarbeit an der Debschwitzer Schule Gera, der vor Ort den schulischen Erziehungs- und Bildungsauftrag durch sozialpädagogische Ansätze, Methoden und Hilfen ergänzt. Konkret unterstützt die Schulsozialarbeit in Form von Beratung, Einzelfallhilfe, sozialer Gruppenarbeit und freizeitpädagogischen Angeboten. 

             

            Was bedeutet das im Einzelnen für meine Arbeit an der Schule?

             

            Die Schulsozialarbeit: 

            • ist freiwillig
            • richtet sich an SchülerInnen unserer Schule
            • bildet ein wichtiges Bindeglied zu anderen vorhanden Hilfsangeboten der Stadt Gera
            • ist Ansprechpartner auch für Eltern und LehrerInnen unserer Schule
            • unterstützt in Krisensituationen
            • organisiert und begleitet sozialpädagogische Gruppen- und Projektarbeiten
            • unterstütz die SchülerInnenvertretung
            • betreut Angebote in der Freizeit und den Ferien

             

            Mein persönliches Ziel ist es, zu einem lernförderlichen Schulklima beizutragen, in dem sich alle Beteiligten gut aufgehoben und ernstgenommen fühlen.

             

            Ihre Schulsozialarbeiterin

            Lisa-Marie Matthes